Fettabsaugung

Fettabsaugung

Fettabsaugung

Bei der Fettabsaugung wird unerwünschtes Fett aus bestimmten Körperregionen abgesaugt. Sie ist eine ideale Fettentfernungsoperation für nicht adipöse Patienten mit regionalen Adipositasproblemen. Die Fettabsaugung wird vor allem an Bauch, Rücken, Taille, Hüften, Armen, Beinen und im Bereich der Wangen durchgeführt. Bei Männern kann auch die Gynäkomastie, d. h. das Fett im Brustbereich, entfernt werden.

Körperfett kann zu ästhetischen Problemen führen, vor allem in den Sommermonaten, was psychologisch störend sein kann. Diese Probleme können mit einer Fettabsaugung gelöst werden, nachdem die erforderlichen Konsultationen durchgeführt wurden.

Was ist Fettabsaugung?

Bei der Fettabsaugung handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff zur Entfernung von Fett. Die Operation wird geplant, indem die Bereiche identifiziert werden, in denen der Patient überschüssiges Fett hat. Die Fettabsaugung wird unter Vollnarkose durchgeführt, und die Dauer des Eingriffs kann je nach Anzahl der zu behandelnden Bereiche variieren. In der Regel dauert sie 3 bis 4 Stunden.

Bei der Fettabsaugung werden 1,5 mm dünne Kanülen unter die Haut eingeführt und das Fett in diesem Bereich abgesaugt. Für die Fettabsaugung können verschiedene Geräte verwendet werden, z. B. die klassische Fettabsaugung und das Vaser-Liposuktionsgerät.

Liposuction 2 1

Bin ich für eine Fettabsaugung geeignet?

Patienten, die sich für eine Fettabsaugung entscheiden, müssen bestimmte Kriterien erfüllen. Das wichtigste davon ist, dass der BMI, also der Body-Mass-Index, bei 30 oder darunter liegen sollte. Denn bei übergewichtigen Patienten kann die Fettabsaugung nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen und ist für sie auch riskant. Wir werden dies im Folgenden ausführlich erläutern.

Für die Fettabsaugung:

Konsultation vor der Fettabsaugung

Die Assistenten der Clinic Health Beauty bitten die Patienten der Fettabsaugung, den Beratungsbogen sorgfältig auszufüllen. Das Konsultationsformular ist sehr wichtig, um die Patienten kennenzulernen, ihre Erwartungen zu erfahren und die für sie am besten geeignete Operation und Technik zu bestimmen.

Der Beratungsbogen enthält folgende Angaben:

Größe und Gewicht
Chronische Krankheiten
Verwendete Medikamente
Ansteckende Krankheiten
Medikamente zur Geburtenkontrolle
Bilder des Patienten
Video des Patienten
Die Erwartungen der Patienten

Die Bewertung der Patienten, die das Konsultationsformular einreichen, wird von dem Facharzt für Ästhetische Chirurgie geprüft. Die Genehmigung zur Fettabsaugung wird nach allen medizinischen Untersuchungen erteilt.

Es gibt viele Patienten, die sich für eine Fettabsaugung anmelden und gleichzeitig eine Bauchdeckenstraffung benötigen. Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf die Vorabkonsultation.

Was vor einer Fettabsaugung zu beachten ist

Vor einer Fettabsaugung sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet werden. Sie sollten darauf achten, dass Sie nicht zunehmen und nicht davon ausgehen, dass „mein Fett sowieso entfernt wird“. Außerdem sollten Sie den Body-Mass-Index nicht überschreiten.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und setzen Sie 3-4 Wochen vor dem Eingriff die Einnahme von Blutverdünnern ab. Die Fettabsaugung birgt ein hohes Blutungsrisiko, daher sollten Sie diese Angaben in der präoperativen Beratung machen.

Beenden Sie die Einnahme von Medikamenten zur Geburtenkontrolle, da diese das Risiko der Gerinnselbildung erhöhen, was die Operation gefährden kann.

Vermeiden Sie Grippe- und Erkältungskrankheiten. Ruhen Sie sich in der letzten Woche vor der Operation aus, da eine Erkrankung Ihre Operation beeinträchtigen kann.

Vermeiden Sie das Rauchen, da es die Anästhesie und die postoperative Genesung beeinträchtigen kann. Versuchen Sie, 3 Wochen vor dem Eingriff mit dem Rauchen aufzuhören.

Bereiten Sie sich psychologisch auf den Eingriff vor. Die Fettabsaugung ist eine der häufigsten plastischen Operationen, aber Sie können Schmerzen haben, vor allem in den ersten 2 Tagen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich psychisch gut vorbereitet fühlen.

Liposuction 3

Was ist eine 360-Grad-Fettabsaugung?

Bei der 360-Grad-Fettabsaugung handelt es sich um einen Eingriff, bei dem Fett aus dem Rücken-, Bauch- und Taillenbereich des Patienten entfernt wird, um dem Körper Kontur zu geben.

Es ist wichtig, bei der Fettabsaugung den Körper als Ganzes zu betrachten. Es kann schwierig sein, glatte Körperkonturen zu erreichen, wenn nur an einer Stelle des Körpers Fett entfernt wird. Aus diesem Grund wird eine 360-Grad-Fettabsaugung empfohlen.

Je nach den Beschwerden der Patienten kann bei der 360-Grad-Fettabsaugung auch Fett an den Armen und Beinen entfernt werden. Auch eine Fettabsaugung an den Wangen kann durchgeführt werden.

Fettabsaugung Chirurgie Plan in Istanbul, Türkei

Clinic Health Beauty bietet für Fettabsaugungen in Istanbul einen Reiseplan mit 5 Übernachtungen und 6 Tagen an. Dieser Plan enthält Einzelheiten über Ihre Reise, die Operation, den Krankenhausaufenthalt und den postoperativen Ablauf, die Ihnen schriftlich mitgeteilt werden.

Der Plan beinhaltet:

2 Nächte im Krankenhaus

3 Übernachtungen in einem Hotel

Präoperative Informationen

Anweisungen, was vor der Operation zu tun ist

VIP-Begrüßungsplan am Flughafen

Informationen über den Transfer zum Hotel

Einzelheiten über die Operationstechnik und den Eingriff

Informationen über den Assistenten, der Sie ins Krankenhaus begleiten wird

Anweisungen für das Verhalten nach der Operation

Details über die Übertragung von Kontrollprozessen

Planung für die Lipo-Massage

Planung für die private Krankenpflege in einem Hotel

Informationen über den Zahlungsplan und die Vertragsübertragung

Liposuction 4

Erholungsphase nach einer Fettabsaugung

Die Erholungszeit nach einer Fettabsaugung kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein. Im Allgemeinen werden Sie in den ersten zwei Tagen nach dem Eingriff Schmerzen haben. Sie können sich auch schwach und schwindlig fühlen. In seltenen Fällen kann auch Übelkeit auftreten. Wenn Sie nach der Operation in Ihr Zimmer gebracht werden, kann es sein, dass Sie frösteln und frösteln. Dies sollte Sie oder Ihre Angehörigen nicht beunruhigen, da sich Ihre Körpertemperatur innerhalb von etwa einer Stunde wieder normalisiert.

Etwa vier Stunden nach der Fettabsaugung werden Sie eine leicht verdauliche Mahlzeit zu sich nehmen. Nach dem Essen werden Sie gebeten, Ihren ersten Spaziergang mit einer speziellen Krankenschwester zu unternehmen. Spazierengehen ist im Krankenhaus nach einer Fettabsaugung sehr wichtig, da es dazu beiträgt, dass sich Ihr Blutkreislauf wieder normalisiert und das Risiko einer Embolie verringert. Es kann sein, dass Ihnen beim ersten Spaziergang schwindlig wird, aber Sie sollten es nach einer kurzen Ruhepause erneut versuchen.

Nach der Fettabsaugung kann es sein, dass Sie Flüssigkeit aus Ihrem Korsett austreten lassen. Das ist normal. In den ersten beiden Nächten können Sie auch Schmerzen haben, aber Sie erhalten eine Infusion und Schmerzmittel.

Bei der Fettabsaugung werden an einigen Stellen Drainagen gelegt, damit die schmutzige Flüssigkeit abfließen kann. Die Drainagen werden nach drei bis vier Tagen unter der Aufsicht des Arztes und des Pflegepersonals entfernt.

Während des Krankenhausaufenthaltes sollten Sie viel Wasser trinken und regelmäßig Ihre Mahlzeiten einnehmen. Außerdem sollten Sie häufig auf dem Flur spazieren gehen.

Sie werden Ihr Korsett drei Monate lang tragen. Während dieses Zeitraums können Sie ein kolumbianisches Korsett wählen.

Nach Ihrer Rückkehr in Ihr Heimatland können Sie Lipo-Massagen erhalten. Lipo-Dränage-Massagen sind nützlich, um den Körper zu formen und Ödeme schnell abzubauen.

Die Ergebnisse der Fettabsaugung sind bereits im ersten Monat sichtbar. Es wird sechs bis sieben Monate dauern, bis die endgültige Form erreicht ist.

Während dieser Zeit sollten Sie sich ausgewogen und gesund ernähren und versuchen, nicht zuzunehmen. Sie sollten sich auch bewegen und Sport treiben.

Halten Sie sich an das Rezept, das Sie nach der Operation erhalten haben, und nehmen Sie Ihre Medikamente regelmäßig ein.

Fettabsaugung Preise in Istanbul, Türkei

Die Preise für die Fettabsaugung, die wir in Istanbul, Türkei, anbieten, variieren zwischen 4000-4500 USD. Die Bereiche für die Fettabsaugung werden je nach den Beschwerden der Patienten festgelegt. Die Fettabsaugung wird im A Plus Hospital mit den neuesten technologischen Geräten und von einem spezialisierten Schönheitschirurgen durchgeführt.

Im Allgemeinen sind folgende Leistungen im Preis der Fettabsaugung enthalten:

360 Fettabsaugung (Rücken-, Bauch- und Taillenfettabsaugung)
2-3 Nächte Krankenhausaufenthalt
3 Übernachtungen in einem 5-Sterne-Hotel (inklusive Frühstück, Pool, Sauna und Fitnessraum)
Private Krankenschwester kontrolliert und verbindet im Hotel
Lipo-Dränage-Massage
Medikamente für die Zeit nach der Operation
Nachbereitungstermine
Gesundheitsassistentin und Dolmetscherin
VIP-Transfer zwischen Flughafen, Krankenhaus und Hotel
Private Krankenschwester im Krankenhaus

Fettabsaugung der Beine

Neben der 360-Grad-Fettabsaugung gehört die Fettabsaugung an den Beinen zu den begehrtesten Bereichen, insbesondere an der Innenseite der Beine.

Die Fettabsaugung an den Innenseiten der Beine ist besonders bei Frauen beliebt, die es vorziehen, ihre Knöchel, Knie, Oberschenkel und Innenseiten der Oberschenkel zu behandeln.

Bei der Fettabsaugung wird ein Schnitt in der Kniegegend gemacht, und anschließend wird ein spezielles Beinkorsett getragen, um die Genesung zu erleichtern.

Bei der Fettabsaugung an den Ober- und Innenschenkeln sollte die Möglichkeit einer Hauterschlaffung in Betracht gezogen werden. In solchen Fällen kann die Menge des entnommenen Fetts reduziert werden, um eine Erschlaffung zu verhindern. Bei Personen mit schlaffer Haut ist es wichtig, mit der Menge des entnommenen Fetts vorsichtig zu sein, um eine Erschlaffung zu vermeiden. Daher ist die Erfahrung eines auf diesem Gebiet spezialisierten Arztes entscheidend.

Fettabsaugung am Arm

Die Fettabsaugung an den Armen dient der Entfernung von überschüssigem Fett an den Armen. Bei dem Verfahren wird eine dünne Kanüle durch den Ellenbogenbereich eingeführt, um das Fett zu entfernen. Nach der Operation wird ein Armkorsett getragen.

Die Fettabsaugung an den Armen kann mit einer 360-Grad-Liposuktion kombiniert werden und wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt. Sie kann auch in Verbindung mit einer Armstraffung durchgeführt werden.

Es ist wichtig zu wissen, dass Fettabsaugung und Armstraffung zwei getrennte Verfahren sind. Manche Patienten glauben fälschlicherweise, dass eine Fettabsaugung die erschlaffte Haut an den Armen korrigiert, aber das ist nicht immer der Fall. Es kann sein, dass es nicht möglich ist, die erschlaffte Haut ohne ein chirurgisches Lifting zu korrigieren, daher wird eine Beratung empfohlen, um die beste Vorgehensweise zu bestimmen.

Fettabsaugung Doppelkinn

Die Fettabsaugung des Doppelkinns wird empfohlen, um die durch das Fett unter dem Kinn verursachte Dicke zu entfernen. Das Fett am Doppelkinn wird durch Fettabsaugung entfernt. Es wird ein spezielles Gesichtskorsett getragen, und der Eingriff kann unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt werden.

360 kann mit einer Fettabsaugung kombiniert werden. Die Fettabsaugung des Doppelkinns ist jedoch nicht für schlaffe Wangen geeignet. In solchen Fällen wird eine Gesichts- und Halsstraffung empfohlen.

Was sind die Risiken einer Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung, bei der es sich um eine Fettentfernung handelt, birgt die gleichen Risiken wie andere chirurgische Eingriffe. Um diese Risiken zu minimieren, müssen Patienten bestimmte Kriterien erfüllen, die sie für eine Fettabsaugung geeignet machen. Außerdem sollte der Eingriff in einem renommierten Krankenhaus und von einem erfahrenen Arzt durchgeführt werden.

Zu den mit einer Fettabsaugung verbundenen Risiken gehören:

Edema
Blutungen
Infektion
Nekrose der Haut
Embolie
Verletzung der Nerven
Fettgerinnsel
Problem der Asymmetrie

Eine Fettabsaugung kann riskant sein, weil das geschmolzene Fett während des Eingriffs möglicherweise Blutgefäße verstopfen und eine Embolie verursachen kann. Diese kann schwerwiegende Folgen haben, wenn sie in der Lunge oder im Gehirn auftritt.

Vor allem nach einer Fettabsaugung ist es wichtig, mobil zu bleiben. Die Patienten sollten versuchen, mindestens 4 Stunden lang zu gehen, nachdem sie nach der Operation in ihr Zimmer zurückgekehrt sind, um sicherzustellen, dass sich der Blutfluss wieder normalisiert.

Die Fettabsaugung ist für fettleibige und übergewichtige Patienten riskant. Es wird daher empfohlen, dass sich nur Patienten mit einem angemessenen Body-Mass-Index einer Fettabsaugung unterziehen.

Liposuction 5 1

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Häufig gestellte Fragen zur Fettabsaugung

Wir haben versucht, die am häufigsten gestellten Fragen zur Fettabsaugung von Ihnen an die Clinic Health Beauty Gesundheitsberater zu beantworten.

Eine Fettabsaugung wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt. Daher werden Sie während des Eingriffs keine Schmerzen verspüren. Nach der Operation kann es zu Muskelschmerzen kommen, die aber mit Schmerzmitteln behandelt werden können.

Eine Fettabsaugung kann an fast allen Stellen durchgeführt werden, an denen es zu Fettansammlungen kommt. Der Bauch, die Taille, die Hüften, die Beine, die Arme, die Wangen, der Genitalbereich, die Knie, die Handgelenke und der Rücken sind geeignete Bereiche für eine Fettabsaugung.

Die 360-Grad-Fettabsaugung ist die kombinierte Entfernung von Fett im Bereich des Rückens, des Bauches und der Taille. Auf diese Weise gewinnt der Körper an Symmetrie, und es entstehen ästhetisch schöne Ergebnisse.

Die Fettabsaugung wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt. Für einige Bereiche kann die Fettabsaugung auch unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Menschen, die älter als 18 Jahre sind, können sich einer Fettabsaugung unterziehen. Wenn die Eltern zustimmen und Ihr Arzt es für angemessen hält, kann die Fettabsaugung auch in einem früheren Alter durchgeführt werden, indem das Alter des Patienten beurteilt wird.

Es gibt kein eindeutiges Verhältnis dafür, wie viel Fett bei einer Fettabsaugung entfernt wird. Kriterien wie das Alter des Patienten, die präoperativen Blutwerte und die Anzahl der Bereiche, an denen Fett entfernt werden soll, sollten berücksichtigt werden. In der Regel können 4-6 Liter Fett entfernt werden, bei einigen Patienten wurden jedoch bis zu 8-10 Liter entfernt, was mit Risiken verbunden sein kann. Daher ist eine Konsultation mit einem in der Fettabsaugung erfahrenen Arzt von entscheidender Bedeutung.

Ja, Sie können Schmerzen haben. Diese Schmerzen ähneln dem Muskelkater, den man nach einer schweren körperlichen Anstrengung verspürt, einschließlich Muskelschmerzen. Diese Schmerzen können in den ersten zwei Tagen nach dem Eingriff beobachtet werden, aber sie können mit Schmerzmitteln, die über eine Infusion verabreicht werden, behandelt werden.

Leider hilft eine Fettabsaugung nicht bei Krampfadern.

Nach der Operation werden in bestimmten Abständen Ihre Blutwerte gemessen, insbesondere Ihr Hämoglobinwert. Wenn Ihr Hämoglobinwert zu stark gesunken ist, kann eine Bluttransfusion erforderlich sein. Vor der Operation wird eine Blutuntersuchung durchgeführt, um Ihre Blutgruppe zu bestimmen.

Es ist normal, dass nach einer Fettabsaugung Ödeme und Schwellungen auftreten. Nach 15 Tagen sollten die Ödeme und Schwellungen jedoch abnehmen.

Es wird empfohlen, das mitgelieferte Korsett nach der Fettabsaugung für 3-6 Wochen zu tragen. In der ersten Woche nach der Fettabsaugung können Sie Ihr eigenes Korsett wählen und dann auf ein kolumbianisches Korsett umsteigen.

Die Dauer der Fettabsaugung kann je nach Anzahl der zu behandelnden Bereiche und der zu entfernenden Fettmenge variieren. Im Durchschnitt dauert eine Fettabsaugung 3-4 Stunden.

Um Ihr Gewicht nach einer Fettabsaugung zu halten, sollten Sie regelmäßig Sport treiben und sich ausgewogen ernähren. Wenn Sie Ihre schlechten Essgewohnheiten beibehalten, können Sie wieder zunehmen.

Ja, während der Fettabsaugung werden Drainagen eingelegt, um Flüssigkeit aus dem Körper zu leiten. Die Drainagen werden innerhalb von 3-4 Tagen unter der Aufsicht Ihres Arztes entfernt.

Ja, bei einer Fettabsaugung wird ein Blasenkatheter gelegt, vor allem, wenn sie unter Vollnarkose durchgeführt wird. Der Katheter kann am Tag nach der Operation wieder entfernt werden.

Rauchen kann die Anästhesie und die postoperative Erholung des Patienten beeinträchtigen. Daher wird empfohlen, dass Sie nicht rauchen.

Ja, eine Fettabsaugung kann bei HIV-positiven Patienten durchgeführt werden. Zu diesem Zweck werden spezielle Einwegmaterialien verwendet. Das Vorgehen des Krankenhauses und des Arztes kann bei HIV-positiven Patienten mit Fettabsaugung unterschiedlich sein. Im Allgemeinen werden die Patienten aufgefordert, einen Behandlungsplan zur Kontrolle von HIV zu befolgen. Die Fettabsaugung kann unter Kontrolle der Blutwerte durchgeführt werden.

Der Allergiestatus des Patienten sollte vor der Fettabsaugung in den Konsultationsformularen abgefragt werden. Patienten mit Medikamenten-, Klebeband-, Nahrungsmittel-, Staub- und ähnlichen Allergien sollten evaluiert werden, und es sollte über eine Fettabsaugung entschieden werden. Die Patienten sind verpflichtet, den Arzt über ihren Allergiestatus zu informieren.

Wir haben immer versucht zu erklären, wie wichtig die Beurteilung vor einer Fettabsaugung ist. Die Frage nach Bauchdeckenstraffung oder Fettabsaugung wird immer wieder gestellt. Vor einer Fettabsaugung sollte die Struktur der Haut und der durchschnittliche Fettanteil richtig eingeschätzt werden. Aus diesem Grund ist die Erfahrung des Facharztes für Ästhetik wichtig. Mit der richtigen Technik und der richtigen Beurteilung des Patienten hängt die Haut nach der Fettabsaugung nicht durch.

Eine Fettabsaugung ist ein Eingriff, den gesunde Menschen durchführen lassen sollten. Menschen mit chronischen Krankheiten, Fettleibigkeit, Bluthochdruck und Diabetes sollten die notwendigen Gesundheitsuntersuchungen durchführen lassen.

Fettabsaugung in Istanbul, Türkei, variiert zwischen 3500 Dollar und 5000 Dollar. Organisation, Arzt, Krankenhaus und Hotel sind die Faktoren, die diesen Preis verändern.

Die Türkei gehört weltweit zu den Top 3 bei der Fettabsaugung und anderen plastischen Operationen in Istanbul. Der wichtigste Grund dafür ist, dass es dort sehr erfahrene Ärzte gibt. Die Professionalität der voll ausgestatteten Krankenhäuser und Pflegedienste gibt allen Patienten Vertrauen.

Die Fettabsaugung ist in der Türkei aufgrund der unterschiedlichen Wechselkurse der ausländischen Währungen billiger. Die Tatsache, dass der Dollar und der Euro mehr wert sind als die türkische Lira, ist der Hauptgrund für die niedrigen Preise der Fettabsaugung.

Das Honorar für eine Fettabsaugung richtet sich nach der Anzahl der Bereiche, an denen Fett entfernt werden muss. Der Preis für eine 360-Grad-Fettabsaugung in Istanbul, Türkei, kann im Jahr 2023 durchschnittlich zwischen 3000-4500 Euro variieren.

Bei der Fettabsaugung werden 1,5 mm dünne Kanülen in den Bereich eingeführt, um Fett aus dem Körper zu entfernen. Diese Kanülennarbe wird unscharf und verschwindet innerhalb von ein oder zwei Monaten.

Wenn der Patient nach der Fettabsaugung weiter an Gewicht zunimmt, kann das Fett zurückkommen. Daher sollte nach dem Eingriff auf eine ausgewogene Ernährung und Bewegung geachtet werden.

Nach der Fettabsaugung können Sie Schmerzen haben, die einem Muskelkater ähneln. Diese Schmerzen nehmen ab dem zweiten Tag ab. Während des Erholungsprozesses der Fettabsaugung werden Sie keine Schmerzen verspüren. Nach einer Woche können Sie problemlos in Ihr tägliches Leben zurückkehren.

Die Fettabsaugung ist die effektivste chirurgische Methode zur gezielten Fettreduktion. Sie eignet sich besonders gut für die Behandlung von Fettansammlungen im Bauch- und Taillenbereich. Dieses Problem kann mit der Hilfe eines erfahrenen Spezialisten gelöst werden.

Die Fettabsaugung am Bauch ist ein Verfahren, das von Personen in Anspruch genommen wird, die nicht in der Lage sind, das Fett in der Bauchgegend durch Diät und Sport zu beseitigen. Wenn man die Ergebnisse der Fettabsaugung analysiert und sich das Feedback der Patienten anhört, wird deutlich, dass diejenigen, die sich einer Fettabsaugung am Bauch unterziehen, mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Die Rückmeldungen von Patienten, die sich einer Fettabsaugung unterzogen haben, und die Informationen, die sie über ihre Ergebnisse geben, können ausgewertet werden. Es ist wichtig, dass sich Patienten, die sich für eine Fettabsaugung interessieren, sowohl psychologisch als auch physisch vorbereitet fühlen.

Es ist sinnvoller, sich mit der Frage zu beschäftigen, ob die Fettabsaugung mit Risiken und Komplikationen verbunden ist, als mit der Frage, ob sie gefährlich ist. Wie andere kosmetische Eingriffe birgt auch die Fettabsaugung Risiken. Zu diesen Risiken gehören Blutungen, Hämatome, anästhesiebedingte Komplikationen, Blutgerinnsel und Embolien.

Nach 3 Monaten Fettabsaugung sollte ein Rückgang der Ödeme und Schwellungen um 70 % zu beobachten sein. Der Unterschied in den Bereichen, in denen Fett entfernt wurde, sollte vor und nach dem Eingriff spürbar sein.

Eine Fettabsaugung ist keine Operation zur Gewichtsreduktion. Allerdings gibt es nach einer Fettabsaugung eine sichtbare Veränderung des Körpers, die Sie schlanker aussehen lassen kann.

Ihren ersten Spaziergang können Sie 4 Stunden nach der Fettabsaugung unternehmen. Während Ihres Krankenhausaufenthalts sollten Sie darauf achten, aktiv zu sein und häufig kurze Spaziergänge zu unternehmen. Nach 1 Woche können Sie problemlos Ihre täglichen Spaziergänge machen.

Bauchdeckenstraffung und Fettabsaugung sind unterschiedliche Operationen, und die Entscheidung sollte entsprechend den Bedürfnissen des Patienten getroffen werden. Eine Fettabsaugung bei einer Patientin, die eine Bauchdeckenstraffung benötigt, würde den Körper und das ästhetische Erscheinungsbild der Patientin stärker beeinträchtigen. Die Fettabsaugung kann zusammen mit einer Bauchdeckenstraffung durchgeführt werden.

Der Verlauf nach einer Fettabsaugung kann bei jedem Patienten anders sein. Vor allem in den ersten 2 Wochen können Ödeme und Schwellungen Sie größer erscheinen lassen. Nach der Fettabsaugung sollten Sie sich Lymphdrainage-Massagen und anschließend Fettabsaugungs-Massagen unterziehen. Diese Massagen tragen dazu bei, dass Ödeme und Schwellungen im Körper schnell abgebaut werden. Außerdem hilft die Fettabsaugung dem Körper, eine bessere Form anzunehmen.

Wir haben erwähnt, dass nach einer Fettabsaugung Ödeme und Schwellungen auftreten können. Außerdem kann es aufgrund der Anästhesie und der Operation zu Beschwerden über Blähungen und Verstopfung kommen, die Ihren Bauch noch geschwollener aussehen lassen können.

Der Preis für Lipo 360 in der Türkei kann zwischen 3500-4500 Euro variieren. Dieser Unterschied hängt von der Erfahrung des Arztes und der Organisation ab, die Sie wählen.

In der Türkei gibt es sehr erfahrene Ärzte, die auf Fettabsaugung spezialisiert sind. Gleichzeitig sind die Istanbuler Krankenhäuser in der Türkei im Vergleich zu anderen Ländern der Welt technologisch fortschrittlich. Die Krankenschwestern und Pfleger sind professionell, und die für die Fettabsaugung verwendeten Geräte sind gut ausgestattet. Daher ist eine Fettabsaugung sicher, solange sie mit dem richtigen Arzt und Team in der Türkei durchgeführt wird.

Eine Fettabsaugung in Istanbul kann zwischen 3500-4500 Euro liegen. Alle Faktoren, wie das Hotel, der Arzt, der Transfer und die Anzahl der zu entfernenden Bereiche, können den Preis der Fettabsaugung in Istanbul verändern.

Vor der Fettabsaugung sollten alle Gesundheitsinformationen des Patienten überprüft werden. Gewicht, Größe, chronische Krankheiten, Medikamente, Allergien, Rauchen oder Drogenkonsum, Blutungsstörungen und psychische Probleme sollten in Erfahrung gebracht werden. Wenn alle diese Kriterien für eine Fettabsaugung geeignet sind, bestehen wie bei allen anderen chirurgischen Eingriffen auch Risiken.

Für eine Fettabsaugung sollte Ihr Body-Mass-Index bei 30 oder darunter liegen. Sie können Ihren BMI-Wert leicht aus Programmen im Internet erfahren.

Fettabsaugung 360 ist die Operation zur Formung des Oberkörpers. Mit anderen Worten, es handelt sich um die Konturierung des Körpers durch die Entfernung des Fettes im Bereich des Rückens, der Taille und des Bauches mit Lipo.

Die Kosten für Lipo 360 in der Türkei liegen zwischen 3500 und 4500 Euro. Faktoren wie das Hotel, der Arzt, der Transfer und die Anzahl der Bereiche, die abgesaugt werden sollen, können den Preis der Fettabsaugung in Istanbul beeinflussen.

Wenn die Fettabsaugung in einem kleinen Bereich durchgeführt werden soll und die zu entfernende Fettmenge gering ist, kann sie unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Wenn jedoch mehrere Bereiche behandelt oder eine große Menge Fett entfernt werden soll, ist eine Vollnarkose erforderlich.

KRANKENHAUS FÜR Fettabsaugung OPERATIONEN

Fettabsaugung Türkei

Mein Bauch brennt nicht, ich mache eine Diät, aber sie funktioniert nicht, ich habe Sport getrieben, aber mein Bauch brennt nicht. Wir erleben viele Probleme wie Sie. Die Fettabsaugung kommt zu unserer Rettung, wenn wir physisch und psychisch aufgeben. Die Fettabsaugung, die in einer Privatklinik in Istanbul, Türkei, geplant wird, ist eine sehr beliebte Operation, insbesondere für Patienten, die Probleme mit regionalem Fett haben.

Die Fettabsaugung kann an vielen Stellen durchgeführt werden, z. B. am Bauch, an den Armen, Beinen, Wangen und am Rücken. Bei der Fettabsaugung gibt es auch kombinierte Operationsmöglichkeiten. Fettabsaugung kann mit vielen Verfahren wie BBL (Brasilianische Gesäßstraffung), Bauchdeckenstraffung, Brustvergrößerung kombiniert werden.

Was ist Fettabsaugung?

Fettabsaugung ist ein ästhetisches Verfahren, das von plastischen Chirurgen durchgeführt wird. Ziel ist es, unerwünschtes Fett mit der Vaser Fettabsaugung zu entfernen. Das Ziel ist es, den Körper des Patienten neu zu formen. Das durch Fettabsaugung entfernte Fett kann je nach Wunsch des Patienten auf bestimmte Körperteile übertragen werden. Die BBL-Operation (Brasilianische Gesäßstraffung) ist eine davon. Sie kann an der Brust, im Gesicht und an den Beinen durchgeführt werden.

Wie wird die Fettabsaugung durchgeführt?

Die Fettabsaugung wird in Istanbul, Türkei, durchgeführt. Der Krankenhausaufenthalt ist für 2-3 Nächte geplant. Sie wird unter Vollnarkose durchgeführt. Der Patient schläft während des Eingriffs. Die Dauer der Fettabsaugung kann je nach der Anzahl der zu behandelnden Bereiche und dem Gewicht des Patienten variieren. Im Durchschnitt dauert eine Fettabsaugung etwa 2-4 Stunden.

Vor der Fettabsaugung kommt Ihr plastischer Chirurg in Ihr Zimmer und fertigt Zeichnungen der Bereiche an, an denen das Fett entfernt werden soll. Er macht Fotos von Ihnen. Er klärt Sie über den Ablauf der Operation auf. Sie werden in OP-Kleidung angezogen und in die Praxis gebracht.

Bei der Fettabsaugung verwenden wir die Vaser-Hi-Def-Methode. Bei der Fettabsaugung mit Vaser werden Ultraschallwellen eingesetzt, um das Fett aufzubrechen und zu schmelzen. Dadurch werden alle Körperkonturen ausgeprägter. Das geschmolzene Fett wird dann mit dünnen Kanülen entfernt.

Nach dem Eingriff trägt der Patient einen Körpergürtel. Wurde die Fettabsaugung an den Wangen, Armen oder Beinen durchgeführt, wird in diesen Bereichen ein spezielles Korsett getragen. Der Patient wird auf sein Zimmer gebracht. Wenn Sie auf Ihr Zimmer kommen, können Sie wach sein oder noch unter dem Einfluss der Narkose stehen. Einige Patienten können frieren und zittern. Das ist normal. Nach etwa 30 Minuten wird sich das Gefühl wieder normalisieren.

Ungefähr 4 Stunden nach Ihrer Ankunft in Ihrem Zimmer erhalten Sie Ihre erste Mahlzeit. Nach dem Essen wird das Pflegepersonal Sie auffordern, spazieren zu gehen. Es ist wichtig, dass Sie nach der Fettabsaugung laufen und aktiv bleiben. Dies verringert das Risiko von Embolien und Thrombosen. Nach der Operation kann sich Ihr Körper müde anfühlen. Es kann sein, dass Sie Schmerzen verspüren. Dennoch sollten Sie sich bewegen und aktiv bleiben.

Ihr Behandlungsplan wird von Ihrem Arzt erstellt, während Sie im Krankenhaus sind. Ihre Schmerzmittel, Antibiotika und Vitamine werden Ihnen über eine Infusion verabreicht.

Es ist normal, dass nach einer Fettabsaugung Schmutz- und Abfallflüssigkeiten aus den Widerstandsbereichen Ihres Körpers austreten. Diese Flüssigkeiten können leicht blutig sein. Sie kann auf Ihren Mieder gelangen. Dies sollte Sie nicht beunruhigen.

Ihr Hämoglobinspiegel wird während Ihres Krankenhausaufenthalts in regelmäßigen Abständen überprüft. Im Falle eines starken Absinkens können Bluttransfusionen verabreicht werden, um Ihre Blutwerte aufzufüllen.

Am letzten Tag führen wir alle notwendigen Kontrollen durch und bereiten die Entlassung vor. Der Kontrolltag wird nach dem Plan Ihres Arztes festgelegt. Ihre Medikamente, die Sie in Ihrer Unterkunft oder zu Hause einnehmen müssen, werden vorbereitet, und Ihr Flugbericht wird ausgehändigt.

Wie hoch ist der Preis für eine Fettabsaugung in der Türkei?

Die Kosten für eine Fettabsaugung in der Türkei können je nach Arzt, medizinischer Einrichtung, Klinik und Zusatzleistungen variieren. Die Preisspanne liegt schätzungsweise zwischen 4000-5000 USD – GBP. Dieser Preis kann jedoch je nach der Anzahl der zu entfernenden Fettbereiche des Patienten steigen.

Die Kosten für eine Fettabsaugung hängen von der Qualifikation und dem Fachwissen des Arztes ab, der den Eingriff durchführt, sowie von dem verwendeten Fettabsaugungsgerät. Es ist wichtig zu wissen, dass es verschiedene Geräte gibt, wie z. B. das klassische Fettabsaugungsgerät und das Vaser Hi-Def-Gerät.

Die Wahl des Krankenhauses, in dem die Fettabsaugung durchgeführt wird, ist entscheidend für die Kosten. Ein Spitzenkrankenhaus und ein Standardkrankenhaus können nicht den gleichen Preis für eine Fettabsaugung verlangen. Faktoren wie die Intensivstation, die Qualität der Pflege und die eingesetzte Technologie sind ausschlaggebend für die Festlegung des Preises für eine Fettabsaugung.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die angebotenen Leistungen im Preisangebot für eine Fettabsaugung enthalten sind. Die Kosten für eine Fettabsaugung basieren auf diesen exklusiven Leistungen. Diese Leistungen sind spezielle Annehmlichkeiten wie Hotelunterbringung, VIP-Transfer-Service, private Krankenpflege, spezielle medizinische Betreuung, verschriebene Medikamente, Drainage-Massage-Service, Dolmetscher und Beratungsdienste.

Gibt es Schmerzen nach einer Fettabsaugung?

Nach der Fettabsaugung können Sie postoperative Schmerzen verspüren. Sie erhalten jedoch nach Abschluss der Operation Schmerzmittel, und die ersten zwei Tage sollten Sie mit diesen Schmerzmitteln gut auskommen. Das Schmerzempfinden kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein, je nach Konstitution und Schmerzgrenze. Einige Patienten berichten, dass sie nur ein leichtes Unbehagen verspüren, während andere stärkere Schmerzen haben.

Wer kann sich keiner Fettabsaugung unterziehen?

Die Fettabsaugung ist ein gängiges Verfahren der plastischen Chirurgie, das eine gründliche Überprüfung des Gesundheitszustands des Patienten erfordert. Es ist wichtig, sich vor dem Eingriff mit einem qualifizierten plastischen Chirurgen zu beraten.

Alter, Gewicht, Größe, Gesundheitszustand, verschriebene Medikamente, frühere chirurgische Eingriffe und die Erwartungen des Patienten sollten geprüft werden.

Patienten mit einem BMI von 30 und mehr sind für eine Fettabsaugung anfällig. Fettleibige Patienten mit hohem Körperfettanteil haben ein höheres Risiko, Embolien und Thrombosen zu entwickeln. Außerdem kann das Ergebnis der Operation nicht den Erwartungen entsprechen, und nach der Operation können schlaffe und lose Haut sichtbar sein.

Patienten mit chronischen Erkrankungen sollten sich einem ausführlichen Gesundheitscheck unterziehen. Patienten mit Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Diabetes, Blutungsstörungen usw. sollten von Ihrem Arzt für ästhetische Chirurgie in Absprache mit ihren Ärzten untersucht werden.

Vorbereitung vor der Fettabsaugung

Sie sollten einige Regeln beachten, insbesondere 10-15 Tage vor der Fettabsaugung. Hören Sie 10 Tage vorher mit dem Rauchen auf. Sie sollten 15 Tage vorher die Antibabypille absetzen. Trinken Sie 1 Woche vorher keinen Alkohol. 15 Tage vorher keine Blutverdünner mehr einnehmen. 10 Tage vorher keine Kräutertees mehr einnehmen.

Wenn Sie für eine Fettabsaugung in die Türkei reisen, sollten Sie planen, welche Dinge Sie mitnehmen wollen. Sie können bequeme Kleidung wählen. Sie können Hausschuhe für das Krankenhaus, ein Nachthemd oder einen Bademantel wählen, der sich leicht an- und ausziehen lässt und der vorne zugebunden werden kann. Achten Sie darauf, dass Sie die Medikamente, die Sie einnehmen, mitbringen. Sie werden vor der Operation noch einmal befragt.

Sie können einen Freund zur Fettabsaugung mitbringen, der Sie aufmuntert und Ihnen hilft. Das macht Sie stärker.

Risiken der Fettabsaugung

Zu den Risiken der Fettabsaugung gehören Blutungen, Nekrosen, Ödeme und Schwellungen, Infektionen, Embolien, Thrombosen und anästhesiebedingte Risiken.

Wie jede plastische Operation birgt auch die Fettabsaugung Risiken. Um diese Risiken so gering wie möglich zu halten, sollte auf die präoperative Vorbereitung, die Operation und die postoperative Zeit geachtet werden.

Zunächst einmal sollte der Patient dem Arzt oder dem Klinikpersonal vor der Operation alle Informationen über seinen Gesundheitszustand geben. Er/sie sollte die oben genannten Regeln befolgen. Sie sollten auf ihr Gewicht achten und darauf, was sie essen. Der Patient sollte nicht krank, müde und unmotiviert in die Operation gehen.

Die Operation ist eine Situation, in die der Patient nicht eingreifen kann. Deshalb ist es wichtig, einen erfahrenen und spezialisierten Arzt für die Fettabsaugung zu wählen. Es ist wichtig, dass das Krankenhaus, in dem die Fettabsaugung durchgeführt werden soll, die Hygienevorschriften einhält. Es muss über ein Notfallteam und eine Intensivstation verfügen.

Nach der Fettabsaugung sollte der Patient viel Wasser trinken, spazieren gehen, auf seine Ernährung achten und seine Medikamente richtig einnehmen.

Hochauflösende Hi-Def-Vaser-Fettabsaugung

Hi-Def steht für High Definition Vaser Fettabsaugung. Dieses Gerät, das bei der Fettabsaugung zum Einsatz kommt, nutzt Schallwellen, um das Fett vom Gewebe zu trennen. Das abgetrennte Fett schmilzt. Dank seiner Selektivität beschädigt das Gerät für die High Definition Vaser Fettabsaugung kein nützliches Gewebe. Die Erfolgsquote ist höher als bei der herkömmlichen Fettabsaugung, insbesondere wenn es darum geht, den Körper des Patienten zu formen. Sie ist eine hervorragende Option für die Definition von Muskelfalten und der Muskeln in der Leistengegend. Sie ist wichtig für Patienten, die ein Sixpack oder ein Two-Pack anstreben.

Das Risiko von Blutungen ist bei der hochauflösenden Fettabsaugung mit dem Laser geringer. Aufgrund der hohen Auflösung und Selektivität ist das Ausmaß der Gewebeschädigung sehr gering. Dadurch kann der Chirurg die Körperkonturen des Patienten besser erkennen. Sie hat viele Vorteile, wie z. B. das Erscheinungsbild der Bauchmuskeln, die schnelle Auflösung des Fetts, die schnelle Heilung und die leichtere regionale Ausdünnung.

Verfahren nach Fettabsaugung

Nach einer Fettabsaugung gibt es Regeln, die der Patient beachten muss. Zunächst einmal sollte er/sie auf seine/ihre Ernährung achten. Sie sollten ihr Gewicht halten. Gehen Sie regelmäßig spazieren und treiben Sie Sport. Seien Sie vorsichtig mit der Verwendung von Korsetts. Trinken Sie viel Wasser. Es dauert 6 Monate bis 1 Jahr, bis der Körper nach einer Fettabsaugung die gewünschten Ergebnisse erzielt hat.

Nach Lipo-Dränage-Massagen

Sie ist eine Ergänzung zur Fettabsaugung. Die Lipodrainage-Massagen helfen dem Körper, sich sanft zu formen. Sie beugt Flüssigkeitsansammlungen vor. Sie hilft, Ödeme und Schwellungen schnell zu reduzieren und zu beseitigen. Beschleunigt die Blutzirkulation. Die Lipodrainage-Massage kann ab 3 Tagen nach der Operation durchgeführt werden. Sie kann mit oder nach der Entfernung der Drainagen durchgeführt werden. Im Allgemeinen ist es sinnvoller, sie nach der Entfernung der Drainagen des Patienten durchzuführen.

Wer ist der beste Arzt für Fettabsaugung in der Türkei?

„Wer ist der beste Arzt für eine Fettabsaugung?“ „Zu welchem Arzt sollte ich für eine Fettabsaugung gehen?“ „Fettabsaugung Ärzte in der Türkei?“ „Welches ist die beste Klinik für Fettabsaugung?“ „Arztempfehlung und Beratung zur Fettabsaugung?

Wenn Sie einen Arzt für eine Fettabsaugung suchen, sollte die Erfahrung des plastischen Chirurgen an erster Stelle stehen. Hierfür gibt es mehrere Gründe. Zunächst einmal kennt ein erfahrener plastischer Chirurg, der sich auf Fettabsaugung spezialisiert hat, die Struktur des Körpers, die Anatomie des Patienten und weiß, wie er einen ästhetischen Körperplan erstellen kann. Er hat schon viele Fettabsaugungen durchgeführt. Er beherrscht alle Techniken, die bei der Fettabsaugung zum Einsatz kommen. Er ist Experte für klassische Fettabsaugung, Vaser-Liposuktion, Laser-Liposuktion, J-Plasma und kombinierte Operationen.

Erfahrene und kompetente plastische Chirurgen sind sich der möglichen Risiken und Komplikationen bewusst. Sie haben einen Plan für mögliche Probleme. Das Team, mit dem er arbeitet, ist erfahren. Der Anästhesist, das Operationsteam und alle anderen Mitarbeiter im Operationssaal sorgen dafür, dass Fettabsaugungs-Patienten die Operation mit einem gesunden und perfekten Ergebnis verlassen.

Was ist eine 360-Grad-Fettabsaugung?

Die 360-Grad-Fettabsaugung ist ein Verfahren zur Fettabsaugung, mit dem Sie die Konturen Ihres Körpers neu formen können. Die 360-Grad-Fettabsaugung umfasst den Rücken, den Bauch und die Taille. Das Fett in diesen Bereichen wird mit der Fettabsaugung entfernt, um den Körper neu zu formen und die gewünschten Körperkonturen zu erreichen. Six-Pack, Two-Pack können kombiniert werden.

Je nach den Beschwerden des Patienten kann die Fettabsaugung in Bereichen wie Beinen, Armen und Wangen mit einer 360-Grad-Fettabsaugung durchgeführt werden.

Kommt das Fett nach einer Fettabsaugung zurück?

Nach der Fettabsaugung sollten die Patienten ihr Gewicht halten. Sie sollten regelmäßig essen, viel trinken und sich bewegen. Wenn Sie an Gewicht zunehmen, beginnt Ihr Körper, Fett einzulagern. An den Stellen, an denen die Fettabsaugung durchgeführt wurde, ist es schwieriger, Fett einzulagern. Wenn Sie weiter zunehmen, wird sich das Fett in den Zellen in diesem Bereich ansammeln. Alle Ihre Bemühungen werden vergeblich sein.

Wie viele Liter Fett werden bei einer Fettabsaugung entfernt?

Die Antwort auf die Frage, wie viele Liter Fett mit einer Fettabsaugung entfernt werden können, hängt vom Gewicht, der Größe, dem Gesundheitszustand, dem Alter des Patienten und den Bereichen ab, an denen das Fett entfernt werden soll. Mit einer Fettabsaugung können zwischen 4 und 10 Litern Fett entfernt werden. Die Risiken können mit zunehmender Fettmenge, die dem Körper entnommen wird, steigen. Deshalb ist es notwendig, die Fettabsaugung von einem erfahrenen und spezialisierten Arzt durchführen zu lassen. Vor einer Fettabsaugung sollte ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem Arzt stattfinden.

Don't forget to follow us on Instagram!

KOSTENLOSE BERATUNG BUCHEN

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name