Rhinoplasty – Ästhetische Nasenchirurgie

Rhinoplasty – Ästhetische Nasenchirurgie

Rhinoplasty
(Ästhetische Nasenoperation)

Die Rhinoplasty ist ein ästhetischer Eingriff zur Korrektur angeborener oder erworbener Deformationen, die häufig durch ein Trauma verursacht werden. Diese Operationen werden gemeinhin als Rhinoplasty bezeichnet.

Die Nase ist das auffälligste Merkmal des Gesichts bei öffentlichen Auftritten, besonderen Einladungen, zu Hause oder am Arbeitsplatz. Menschen, die mit der Form ihrer Nase unzufrieden oder übermäßig besorgt darüber sind, können sich verlegen fühlen, weil sie glauben, dass andere sich in diesen Situationen auf ihre Nase konzentrieren. Dies kann sich negativ auf ihr soziales, privates und berufliches Leben auswirken. Daher ist es wichtig, eine Rhinoplasty in Betracht zu ziehen, um nicht nur körperliche, sondern auch psychologische Probleme zu lösen.

Was ist Rhinoplasty?

Bei der Rhinoplasty handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, bei dem die Knorpel- und Knochenstrukturen der Nase korrigiert werden, um ein natürliches Aussehen zu erreichen. Neben der Korrektur der Deformität werden auch die durch die Nase verursachten Atembeschwerden beseitigt.

Nach einer Rhinoplasty-Operation äußern viele Patienten, dass sie viel leichter atmen können. Durch diesen chirurgischen Eingriff wird nicht nur das ästhetische Erscheinungsbild der Patienten verbessert, sondern es werden auch Atemprobleme behoben, was letztlich zu einer Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität führt.

Welche Arten und Klassifizierungen von Rhinoplasty gibt es?

Bei der Rhinoplasty werden die Patienten auf der Grundlage ihrer Beschwerden beurteilt. Auf der Grundlage dieser Bewertung wird dann die am besten geeignete Art der Rhinoplasty bestimmt.

  • Rhinoplasty

Bei der Rhinoplasty handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff zur Korrektur der Nasenform und zur Erzielung eines ästhetischeren Aussehens, das das Gesicht ergänzt. Sie ist die am häufigsten durchgeführte Form der Nasenchirurgie.

  • Revisions-Rhinoplasty

Die Revisions-Rhinoplasty ist ein Verfahren, das bei Patienten durchgeführt wird, die sich bereits einer Rhinoplasty-Operation unterzogen haben. Sie ist für Patienten gedacht, die mit dem Ergebnis der vorherigen Operation unzufrieden sind, die ästhetische Probleme haben und bei denen die Operation zu gesundheitlichen Problemen geführt hat.

  • Ästhetik der Nasenspitze (Tipplasty)

Dieses Verfahren ist für Patienten gedacht, die mit der Struktur ihrer Nasenspitze unzufrieden sind. Es kann Probleme wie eine zu spitze oder breite Nase, eine niedrige Nasenspitze und Asymmetrie in den Nasenflügeln beheben. Es ist wichtig zu wissen, dass bei diesem Verfahren keine Manipulation des Nasenbeins erforderlich ist.

  • Septumplastik

Bei diesem Verfahren wird das Innere der Nase operiert. Er ist für Patienten gedacht, die Probleme mit der Nasenabweichung haben. Das Ziel des Eingriffs ist es, die Fähigkeit des Patienten zu verbessern, bequem zu atmen.

  • Septorinoplastik

Bei dieser Operation wird eine Rhinoplasty durchgeführt, um das Atmungsproblem in der Nase zu beheben. Gleichzeitig wird die Nase neu geformt, um eine eventuelle Abweichung zu korrigieren.

Rhinoplasty 2

Rhinoplasty-Patienten

Patienten, die sich einer Rhinoplasty unterziehen, können verschiedene Beschwerden haben. Daher ist es wichtig, dass ein plastischer Chirurg oder ein HNO-Arzt mit Erfahrung in Rhinoplasty die Erwartungen und Beschwerden der Patienten beurteilt.

Bei der Beurteilung von Patienten, die eine Rhinoplasty-Operation in Erwägung ziehen, können diese den Wunsch nach einer Nasenoperation aus folgenden Gründen äußern:

Rhinoplasty Konsultation

Der Beratungsprozess ist für Patienten, die eine Rhinoplasty in Erwägung ziehen, von entscheidender Bedeutung. In dieser Phase geht es in erster Linie darum, dass der Arzt und der Patient eine Beziehung aufbauen, die Erwartungen des anderen verstehen und klare Gespräche führen.

Rhinoplasty-Konsultationen können auf verschiedene Weise durchgeführt werden, z. B. durch persönliche Treffen, Videokonferenzen, den Austausch von Fotos und Videos über WhatsApp oder durch Konsultationsformulare.

Um Ihnen zu helfen, haben wir einige häufig gestellte Fragen von Patienten zusammengestellt, die sich für eine Rhinoplasty interessieren.

Vor einer Rhinoplasty-Operation ist es wichtig, den Gesundheitszustand des Patienten zu beurteilen. Alle Details, die die Operation möglicherweise behindern könnten, sollten gründlich untersucht werden. Während der Konsultationsphase werden die folgenden Informationen von Ihnen erbeten.

Rhinoplasty 3

Rhinoplasty Chirurgie Plan in Istanbul, Türkei

Wir bieten ein 7-tägiges Istanbul-Reisepaket für Patienten an, die sich einer Rhinoplasty, auch bekannt als Nasenkorrektur, unterziehen. Es ist wichtig, dass nach der Operation eine Nachbeobachtungszeit von 6-7 Tagen eingehalten wird. Flugreisen sollten erst dann in Betracht gezogen werden, wenn das Risiko von Blutungen minimiert wurde.

Im Durchschnitt dauert eine Rhinoplasty-Operation etwa 2-3 Stunden. Revisionseingriffe an der Nase können jedoch länger dauern.

Nach der Rhinoplasty ist ein Krankenhausaufenthalt von ein bis zwei Nächten ausreichend. Ihre Behandlung wird unter ärztlicher Aufsicht in einer sterilen Umgebung fortgesetzt.

Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt, und es ist normal, dass Sie nach dem Eingriff Schmerzen haben. Ihr Arzt wird Ihnen im Rahmen der Behandlung Schmerzmittel und Antibiotika verschreiben.

Nach einer Rhinoplasty-Operation können Blutergüsse und Schwellungen auftreten. Glücklicherweise haben die modernen Techniken das Auftreten dieser Nebenwirkungen im Vergleich zu früher verringert.

Sobald Sie nach der Operation in Ihrem Zimmer sind, werden Sie Silikontampons in der Nase haben. Diese speziellen Tampons helfen, die neue Struktur der Nase zu schützen und die Blutung zu kontrollieren. Die Tampons werden innerhalb von 3-5 Tagen nach der Rhinoplasty-Operation wieder entfernt.

In den ersten 48 Stunden nach der Operation wird empfohlen, Eis zu verwenden, um Blutergüsse und Schwellungen zu reduzieren. Das Anlegen einer kalten Kompresse für 10 Minuten jede Stunde verschafft den Patienten Linderung.

Rhinoplasty Chirurgie Paket Preis in der Türkei

Rhinoplasty-Eingriffe werden in einer Privatklinik von einem spezialisierten Chirurgen durchgeführt. Ein professionelles Team ist für die Organisation der Operation und die Betreuung vor und nach dem Eingriff verantwortlich. Der Preis für eine Rhinoplasty in Istanbul, Türkei, kann zwischen 3600 und 5000 Dollar liegen.

Das Paket umfasst:

Um detaillierte Informationen über Rhinoplasty zu erhalten und einen kostenlosen Beratungstermin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte unsere Assistenten.

KRANKENHAUS FÜRRhinoplasty – Ästhetische Nasenchirurgie OPERATIONEN

Don't forget to follow us on Instagram!

KOSTENLOSE BERATUNG BUCHEN

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name